Fürbitten zur Taufe

Liebe Besucher,

hier können Sie, ganz übersichtlich, kurze Fürbitten zur Taufe für die Taufpaten oder die Taufeltern finden.
Fürbitten werden zur Taufe gesprochen, entweder von den Taufeltern, den Taufpaten oder auch Geschwistern.
“ Fürbitten Taufe “ beinhaltet die Bitte an Gott, den Täufling auf seinem Lebensweg zu begleiten.



Fürbitten zur Taufe

Vor einiger Zeit haben wir ein sehr treffendes Zitat für die Fürbitte zur Taufe gelesen.

“ Fürbitten heißt, jemandem einen Engel zu schicken. ”
- Martin Luther -

 

Mit Ihrer Fürbitte für die Taufe können Sie genau das ausdrücken.
Wir haben für Sie einige Ideen  für Sie aufgeschrieben, welche besonders gerne verwandt werden.
Als Hinweis für Sie:
Beginnen können Sie  mit “ lieber Gott, lieber Vater, himmlischer Vater … “ und enden mit “ Amen “.

Ihr Baby Online Team!

Wir bitten dich, lieber Gott, dass … in einer Welt leben wird,

in der Verantwortung füreinander und Vernunft,
aber auch Verständnis und Barmherzigkeit wieder mehr Raum haben.

Amen

 


Lieber Vater, wir wünschen uns, dass … deine Liebe spürt
und er sich auf die Suche nach Jesus Christus macht.
Wir danken Dir, dass Du uns alle bis hierher begleitet
und bewahrt hast, und ganz besonders für den heutigen Tag.

Amen

 


 

Lieber himmlischer Vater,
Wir danken dir, dass du … das Leben geschenkt und ihm unsere Familie gegeben hast.
Wir bitten dich, dass er gesund und fröhlich ist.
Wir bitten dich, dass du … behütest und bewahrst, in allen Ereignissen des Lebens.

Amen

 


 

Lieber Gott.
Wir bitten dich, dass … viel Liebe empfangen und gegeben wird.
Wir bitten dich für ihn um Mut und Kraft, Weisheit und Geduld.

Amen

 


 

Herr, wir bitten dich, schenke … Kraft und Mut,
um das Leben zu meistern und Frieden mit dir,
sich und der Welt zu finden.

Amen

 

Als Tipp:

Für die Taufe können Sie auch ein Segensgebet sprechen.

Der Herr sei vor dir,
um dir den rechten Weg zu zeigen.
Er sei neben dir,
um dich in die Arme zu schließen
und dich zu schätzen
gegen Gefahren von links und rechts.
Er sei hinter dir,
um dich zu bewahren
vor der Heimtücke böser Menschen.
Er sei unter dir,
um dich aufzufangen, wenn du fällst,
und dich aus der Schlinge zu ziehen.
Er sei in dir,
um dich zu trösten,
wenn du traurig bist.
Er sei um dich herum,
um dich zu verteidigen,
wenn andere über dich herfallen.
Der Herr sei über dir,
um dich zu segnen.

- Segensgebet -

 

Ihr Feedback:
Haben auch Sie noch Anregungen zum Thema “ Fürbitten Taufe “, oder selbst eine Fürbitte für die Taufe geschrieben? Dann lassen Sie es uns unbedingt wissen. Schreiben Sie uns einfach eine Email, wir freuen uns sehr auf Ihre Post.

 


Hinterlasse eine Antwort