20. SSW

Liebe Besucher,
Ihr Baby wächst und gedeiht. In der 20. SSW ist schon die Hälfte der Schwangerschaft rum. Sie fühlen sich rundum wohl und streicheln sanft Ihren Bauch, aus dem Sie nun bereits viele sanfte Bewegungen spüren. Ihr Baby “ spielt “ bereits. Es zupft an der Nabelschnur und tastet die Umgebung, seine “ Einraumwohnung “ ab.
Möchten Sie gerne wissen, was sich noch alles in der 20. SSW im Bauch verändert? Lesen Sie hier mehr dazu…

20. SSW

Größe in der 20. SSW: ca.  21,5 cm, Gewicht in der 20.SSW: ca. 250 g

Die Organe haben sich nun alle entwickelt, auch wenn sie noch nicht komplett ausgereift sind. Das Gehirn und die Atmung brauchen noch eine ganze Weile bis zur Ausreifung. In der 20. SSW bildet sich eine Fettschicht unter Babys Haut, diese braucht das Kind nach der Geburt zum Temperaturausgleich. Die feinen Flaumhärchen bedecken weiterhin den Körper. Die Haut ist so optimal geschützt.
Im Unterleib weiblicher Feten entstehen Eizellen. Diese Eizellen ( Millionen ) sind komplett, auch wenn einige davon absterben, sind sie ausreichend vorhanden, bis zum Eintritt in die Menopause.
Im Unterleib männlichen Feten entstehen die Hoden, die sich allerdings erst später senken werden.
Das Baby wird, wenn die Mutter sich bewegt, schlafen. Legt sie sich hin, dann wachst das Baby auf, weil die schaukelnde Bewegung fehlt. Es wird aktiv und Sie können die Tritte spüren. Diese werden nun auch fester, da sich die Beinknorpel weiter verhärten.

 

Möchten Sie wissen, wie es nach der 20. SSW weitergeht? Lesen Sie hier mehr dazu…

 

<< Schwangerschaftskalender

 


Hinterlasse eine Antwort